Vorträge & Workshops

Vorträge & Workshops von Fit4performingarts Angélique Keller - sport- und tanzwissenschaftlich fundiert und praxisnah

Sie sind eine Tanzkompanie, eine Tanzpädagog*in, eine Tanzschule oder eine Institution, welche zukünftige Tänzer*Innen ausbildet und möchten tanzwissenschaftliche Themen theoretisch oder praktisch vermitteln lassen? Suchen Sie nach neuen Ansätzen, Hintergrundwissen und Praxisvermittlung, um die Gesundheit von Ihren Tänzer*Innen zu unterstützen?

Ich freue mich, wenn ich Ihrem Unternehmen, tanzwissenschaftliches Fachwissen theoretisch und praxisnah abwechslungsreich und kurzweilig vermitteln darf.

Ich lege Wert darauf, in einem gemeinsamen persönlichen Erstgespräch (live oder digital), die genauen Inhalte, den zeitlichen Rahmen und die Schwerpunkte festzulegen. Buchen Sie Ihren Ersttermin hier.

Beispiele für einen wissenschaftlichen Vortrag

  • The effects of a 10-week plyometric training intervention on jump performance in professional ballet dancers.
  • Bridging the gap between season start and performance period: Discussing a  pre-performance additional workout for professional ballet dancers.
  • Periodisierung für Tänzer*Innen. - Die Wichtigkeit von Belastung und Pause im Training von Tänzer*Innen
  • Fitnesstraining für Tänzer*Innen als Präventionsinstrument und Verletzungsprophylaxe

Physisches Vorbereitungsprogramm Saisonstart - Aufführungen

Fit4performingarts bietet massgeschneiderte progressive Fitnessprogramme von einer Dauer von 6-8 Wochen an mit dem Ziel, die physische Leistungsfähigkeit von Tänzer*innen vom Saisonstart in Hinblick auf die ersten Aufführungen zu steigern und den Körper auf die kommenden Belastungen effizient und individuell vorzubereiten. 

Traditionellerweise wird von Tänzer*innen nach der langen notwendigen Sommerpause, nach Verletzungen oder nach einer Erkrankung an COVID-19 erwartet, dass sie am ersten Tag nach dem Wiedereinstieg wieder vollständig bereit und belastungsfähig sind für lange Probentage sowie für bevorstehende Aufführungen - und dies ohne geführte professionelle Hilfe. Die Realität zeigt, dass die Tänzer*innen in dieser Phase sehr oft alleine gelassen werden. Zudem sind die Belastungen nach einem Wiedereinstieg zu hoch und zu schnell ansteigend - und provozieren deshalb Überlastungsverletzungen.

 

 

 

Workshop Plyometrisches Sprungkrafttraining

Fit4performingarts bietet ein allgemeines sowie tanzspezifisches plyometrisches Training für Tänzer*Innen an. Diese Trainingsmethode ist ein höchst effizienter Weg, um deine Sprungkraft und Schnellkraft verbessern zu können. Also alles, was du brauchst, um deine Allegros verbessern zu könnnen.

Inhalte:

  • Aktuelle tanzwissenschaftliche Studienlage
  • Beispiellektion mit und ohne verschiedene Athletikgeräte
  • Aufbau und Heranführung an ein plyometrischen Programms über 10 Wochen
  • theoretischer Hintergrund
  • do's and don'ts
  • und vieles mehr....

 

Workshop Fitnesstraining für professionelle Tänzer*Innen - Guidelines für Tänzer*Innen und Tanzpädagog*Innen

Welche sinnvollen Elemente gehören in ein zusätzliches Fitnesstraining für Tänzer*Innen? Hier erfährstr du mehr über Aufbau, Sinn und Zielsetzung eines Fitnesstrainings für Tänzer*innen. Dieser Workshop richtet sich an Tanzpädagog*innen.

Mögliche Inhalte:

  • Tanzwissenschaftliche Analyse
  • Diskussion von Tradition & Tanzwissenschaftlichen Ansätzen
  • Aerobes und anaerobes Herzkreislauftraining als Verletzungsprophylaxe
  • Die Körpermitte: Training des Core
  • Beinachsentraining: Die Wichtigkeit des Alignments
  • Spungkrafttraining: Voraussetzungen und Inhalte
  • sinnvolles Aufwärmen & Ausklang
  • und vieles mehr...

Workshop: Unsere Füsse, die Basis für stabiles Passé, saubere Pirouetten, hohe Sprünge

Unsere Füsse als Fundament - wie wir sie effizient einsetzen und trainieren können.

  • Anatomisches Hintergrundwissen
  • Verschiedene Fussformen kennenlernen
  • Kräftigung der Fussmuskulatur
  • Transfer in den Tanz
  • Faszienarbeit für den Fuss